Hinweise für die richtige Anwendung

Eine U-40 Insulinspritze muss verwendet werden.
Vor der Entnahme einer Dosis sollte die Suspension durch leichtes Rollen der Flasche gemischt werden.
Besondere Sorgfalt sollte der Dosiergenauigkeit gelten.
ProZinc sollte subkutan injiziert werden.
Die Anwendung sollte zeitgleich mit der Fütterung oder direkt im Anschluss erfolgen.
Verunreinigungen bei der Anwendung vermeiden.
Nach dem leichten Rollen der Flasche erscheint die ProZinc Suspension weiß und trübe.
Im Flaschenhals kann ein weißer Ring erkennbar sein, der die Qualität des Produktes nicht beeinträchtigt.
In Insulin-Suspensionen können sich Agglomerate (z. B. Klumpen) bilden. Wenden Sie das Produkt nicht an, wenn nach leichtem Rollen immer noch Agglomerate sichtbar sind.